Tag öpnv

Die Ratsfraktion PIRATEN fordert eine umfassende Beteiligung der Bürger bei der Wiederaktivierung von “Hein Schönberg”. Die Pläne der AKN Eisenbahn AG zur Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Kiel-Schönberg haben bei den Kielerinnen und Kielern in Ellerbeker und Wellingdorf reges Interesse und unterschiedliche Reaktionen erzeugt. Der verkehrspolitische Sprecher der Ratsfraktion PIRATEN, Ratsherr Marcel Schmidt erklärt dazu: “Die Bürger müssen bei diesem Projekt mitgenommen werden, das wir auc...
Weiterlesen

15.04.2013:Am Sonntag trafen sich in Rendsburg die Listenkandidaten der Piratenpartei zur Kommunalwahl aus ganz Schleswig-Holstein mit den Mitgliedern der Kieler Landtagsfraktion und des Landesvorstandes sowie dem Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl. Die Veranstaltung ist der Wahlkampfauftakt der Piraten zur Kommunalwahl in Schleswig-Holstein. Weiterlesen

19.03.2013:Die Kieler PIRATEN sehen die kommende Neuregelung zum Einstieg in die Busse des ÖPNV äußerst kritisch. Ab dem 25.03.2013 müssen alle Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs in Kiel und Umgebung vorne an der ersten Tür einsteigen und dem Busfahrer eine gültige Fahrkarte vorzeigen. Die Maßnahme gegen Schwarzfahren ist ein Schritt in die falsche Richtung. Indem sämtliche Nutzer des ÖPNV unter Generalverdacht gestellt werden, wird dessen Attraktivität und Akzeptanz in der Bevölkerung noch weiter sinken. Weiterlesen

24.02.2013:Die Kieler PIRATEN begrüßen die Einrichtung des interaktiven Netzplans durch die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG). Leichter Zugang und einfache Bedienung machen den ÖPNV der Landeshauptstadt ein gutes Stück attraktiver. Die geplante Erweiterung um Echtzeitabfahrtszeiten wird den Fahrgästen die Planung von Busfahrten zudem in Zukunft enorm erleichtern. Die KVG zeigt, das sie bereit ist, den Schritt ins digitale Zeitalter zu machen. Weiterlesen

24.02.2013:Die Kieler Piraten nehmen zu einigen Tagesordnungspunkten der heutigen Sitzung der Kieler Ratsversammlung Stellung: Die Kieler Piratenpartei ist davon überzeugt, dass ein fahrscheinloser ÖPNV nicht nur für die Gesellschaft, sondern auch für die Wirtschaft langfristig einen Gewinn darstellt. Die Landeshauptstadt Kiel als zusammenhängender Lebensraum wird aufgewertet, da in Ballungsräumen eine stärkere Nachfrage zu einem attraktiveren Angebot führen wird. Weiterlesen

03.02.2013:Die Landeshauptstadt Kiel ist beim Fahrradklimatest 2012 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs auf den vierten Platz zurückgefallen. Vor einem Jahr hatte sie noch den zweiten Platz hinter dem Seriensieger Münster erreicht. Die Kieler PIRATEN unterstützen den Bau neuer Fahrradstrecken. Projekte wie der Fahrradschnellweg auf der ehemaligen Gütergleisstraße West zwischen Universität und dem CITTI-Park sind ein gutes Mittel, um die Attraktivität der Landeshauptstadt zu steigern. Weiterlesen

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Dez
13
Mi
19:30 Ortsbeirat Kiel Gaarden
Ortsbeirat Kiel Gaarden
Dez 13 um 19:30
Der Ortsbeirat möchte zwischen Bürgern und Stadtverwaltung vermitteln, er bringt örtliche Probleme in Ausschüssen, Ratsversammlungen und Verwaltung zur Sprache – eine gute Möglichkeit also, einen zwar begrenzten, aber manchmal nicht unerheblichen Einfluss auf die Entscheidungen der Stadt Kiel zu nehmen. Jeden zweiten Mittwoch im Monat tagt der Ortsbeirat um 19.30 Uhr im Bürgertreff der AWO in der Räucherei, Preetzer Str. 35., 24143 Busverbindung: 31 und 71 bis Haltestelle Preetzer Str./Ostring und 32, 34, 300 Haltestelle Räucherei Mehr Infos von der Stadt Kiel zu den Ortsbeiräten: http://www.kiel.de/ortsbeiraete/ Gaardener, die Fragen, Ideen oder Anregungen für und zu Gaarden haben, können sich auch (ab Mitte Februar)  in der Sprechstunde des Ortsbeirats melden. Jeweils dienstags in der „Auguste“ von 11.30 bis 12.30 Uhr – Kaiser-/Ecke Augustenstraße.
Jan
10
Mi
19:30 Ortsbeirat Kiel Gaarden
Ortsbeirat Kiel Gaarden
Jan 10 um 19:30
Der Ortsbeirat möchte zwischen Bürgern und Stadtverwaltung vermitteln, er bringt örtliche Probleme in Ausschüssen, Ratsversammlungen und Verwaltung zur Sprache – eine gute Möglichkeit also, einen zwar begrenzten, aber manchmal nicht unerheblichen Einfluss auf die Entscheidungen der Stadt Kiel zu nehmen. Jeden zweiten Mittwoch im Monat tagt der Ortsbeirat um 19.30 Uhr im Bürgertreff der AWO in der Räucherei, Preetzer Str. 35., 24143 Busverbindung: 31 und 71 bis Haltestelle Preetzer Str./Ostring und 32, 34, 300 Haltestelle Räucherei Mehr Infos von der Stadt Kiel zu den Ortsbeiräten: http://www.kiel.de/ortsbeiraete/ Gaardener, die Fragen, Ideen oder Anregungen für und zu Gaarden haben, können sich auch (ab Mitte Februar)  in der Sprechstunde des Ortsbeirats melden. Jeweils dienstags in der „Auguste“ von 11.30 bis 12.30 Uhr – Kaiser-/Ecke Augustenstraße.

Neueste Kommentare