Archiv vom Monat: Januar 2013

31.01.2013:Die Kieler PIRATEN begrüßen die Ergebnisse des runden Tisches zur Schaffung von neuem Wohnraum nicht ohne Vorbehalt. Sie sehen es zwar als positiv an, dass Oberbürgermeisterin Dr. Susanne Gaschke daran arbeitet, ihre Wahlversprechen zum Wohnungsbau einzulösen. Die Absprachen zwischen den Investoren und der Landeshauptstadt Kiel müssen jedoch für die Bürger zugänglicher und transparenter gemacht werden. Weiterlesen

29.01.2013:In Schleswig-Holstein findet am 26.05.2013 die Kommunalwahl statt. Immer wieder gibt es Fragen rund um die Kommunalwahl. Was hat man zum Beispiel als Direkt- oder Listenkandidat zu tun? Welche Aufgaben hat die Kieler Ratsversammlung? Wir stellen Fragen und geben die Antworten: Weiterlesen

24.01.2013:Die Landeshauptstadt Kiel ist eine wachsende Stadt. Die Einwohnerzahl wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Nach einer Bevölkerungsprognose der Landeshauptstadt Kiel gibt es einen zusätzlichen Bedarf von 4000 Wohnungen in den kommenden 10 Jahren. Weiterlesen

22.01.2013:Der Ausgang der Landtagswahl in Niedersachsen sorgte am Sonntag Abend zunächst für einige Ernüchterung unter den Kieler Piraten. Doch die Newcomer auf dem politischen Parkett lassen sich nicht unterkriegen. Sven Seele, Pressepirat in Kiel, befand sich bei der Verkündung der ersten Prognosen auf der Piraten-Wahlparty in Hannover. „Die Stimmung vor Ort war überraschend gut“, so Seele, „Wir stecken diesen Misserfolg weg.“ Weiterlesen

19.01.2013:Am heutigen Samstag haben die Kieler Piraten eine Gebietsversammlung abgehalten. Neben 31 Piraten aus der Landeshauptstadt erschienen zahlreiche Gäste, um die Veranstaltung zu unterstützen. Die Piraten sprachen sich gegen die Gründung eines traditionellen Kreisverbandes aus, um die flachen Hierarchien innerhalb der Partei zu wahren. Weiterlesen

17.01.2013:Ein Fünftel aller Piraten in Schleswig-Holstein – etwa 200 – lebt nach Angaben des Landesverbandes in Kiel. Am kommenden Sonnabend fällt bei einer Versammlung in der „Pumpe“ die Entscheidung, mit Hilfe welcher Organisationsform die Mitglieder in den Kommunalwahlkampf ziehen wollen: Klassisch als Kreisverband oder im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden und offeneren „Gebietsversammlung“. Weiterlesen

18.01.2013:Am kommenden Wochenende findet parallel zu den drei kommunalen Aufstellungsversammlungen in Schleswig-Holstein eine für die Kieler Piraten besonders wichtige Veranstaltung statt. Am Samstag, den 19.01., sind alle Kieler Piraten ab 10:30 Uhr dazu eingeladen, über die Gründung eines eigenen Kieler Kreisverbandes zu entscheiden. Alternativ könnten die Kieler Piraten auch entscheiden, dass sie auf die förmliche Struktur eines Kreisverbandes verzichten und sich auf regelmäßige Gebietsversammlungen und die Benennung von Beauftragten z.B. Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit beschränken wollen. Weiterlesen

06.01.2013: Am Samstag, 12.01.2013, treffen sich die Kieler Piraten zum ersten Kieler Konzepttag zur Kommunalpolitik. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im im Restaurant Greenfields am Nordmarksportfeld. Weiterlesen

Die Kieler Piraten wünschen allen Besuchern ein frohen und erfolgreichen Start in das Jahr 2013. Nach einem erfolgreichen Einzug der Schleswig-Holsteinischen Piraten in den Landtag 2012 werden wir im vor uns liegenden Jahr eine freiheitliche und soziale Politik für den Menschen fortsetzen. Die Gründungsversammlung[1] eines Kreisverbandes am 19. Januar, der Wahlkampf zur Kommunalwahl 2013 in Kiel und gesamt Schleswig-Holstein bis hin zur Bundestagswahl sind nur die größten Eckpunkte dieses Jahr...
Weiterlesen

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Dez
13
Mi
19:30 Ortsbeirat Kiel Gaarden
Ortsbeirat Kiel Gaarden
Dez 13 um 19:30
Der Ortsbeirat möchte zwischen Bürgern und Stadtverwaltung vermitteln, er bringt örtliche Probleme in Ausschüssen, Ratsversammlungen und Verwaltung zur Sprache – eine gute Möglichkeit also, einen zwar begrenzten, aber manchmal nicht unerheblichen Einfluss auf die Entscheidungen der Stadt Kiel zu nehmen. Jeden zweiten Mittwoch im Monat tagt der Ortsbeirat um 19.30 Uhr im Bürgertreff der AWO in der Räucherei, Preetzer Str. 35., 24143 Busverbindung: 31 und 71 bis Haltestelle Preetzer Str./Ostring und 32, 34, 300 Haltestelle Räucherei Mehr Infos von der Stadt Kiel zu den Ortsbeiräten: http://www.kiel.de/ortsbeiraete/ Gaardener, die Fragen, Ideen oder Anregungen für und zu Gaarden haben, können sich auch (ab Mitte Februar)  in der Sprechstunde des Ortsbeirats melden. Jeweils dienstags in der „Auguste“ von 11.30 bis 12.30 Uhr – Kaiser-/Ecke Augustenstraße.
Jan
10
Mi
19:30 Ortsbeirat Kiel Gaarden
Ortsbeirat Kiel Gaarden
Jan 10 um 19:30
Der Ortsbeirat möchte zwischen Bürgern und Stadtverwaltung vermitteln, er bringt örtliche Probleme in Ausschüssen, Ratsversammlungen und Verwaltung zur Sprache – eine gute Möglichkeit also, einen zwar begrenzten, aber manchmal nicht unerheblichen Einfluss auf die Entscheidungen der Stadt Kiel zu nehmen. Jeden zweiten Mittwoch im Monat tagt der Ortsbeirat um 19.30 Uhr im Bürgertreff der AWO in der Räucherei, Preetzer Str. 35., 24143 Busverbindung: 31 und 71 bis Haltestelle Preetzer Str./Ostring und 32, 34, 300 Haltestelle Räucherei Mehr Infos von der Stadt Kiel zu den Ortsbeiräten: http://www.kiel.de/ortsbeiraete/ Gaardener, die Fragen, Ideen oder Anregungen für und zu Gaarden haben, können sich auch (ab Mitte Februar)  in der Sprechstunde des Ortsbeirats melden. Jeweils dienstags in der „Auguste“ von 11.30 bis 12.30 Uhr – Kaiser-/Ecke Augustenstraße.

Neueste Kommentare